BEWUSSTER LEBEN DEUTSCHLAND+SCHWEIZ+ÖSTERREICH / Sept./Okt. 2014

Das Geheimnis des Schlankseins Ich führe mich selbst als Beweis an: 33 Kilo habe ich durch die (Re-)Sensibilisierung meines Geschmacks- und Geruchssinnes abgenommen. Seit 24 Jahren kann ich essen und trinken, was, und so viel ich möchte, so oft, so spät, so süß…ich nehme nicht mehr zu. Ich darf mich der allerbesten Gesundheit erfreuen. Quelle: bewusster leben Webseite: www.bewusster-leben.de Autor: Jürgen Schilling Authentischer Erfahrungsbericht: Ursula Heist www.contenti-music.de Datum: Sept. + … Weiterlesen

hart aber fair – Zucker

Bei hart aber fair wurde das Thema „Auf Zucker – wie krank macht uns die süße Droge“ thematisiert. Jürgen Schilling hat dazu seinen eigenen Kommentar auf Facebook verfasst. Thema in ein paar Minuten bei „hart aber fair“: Auf Zucker – wie krank macht uns die süße Droge? – Eure Kommentare jetzt hier auf Facebook. Posted by hart aber fair on Montag, 20. Januar 2014

Esslust statt Diätfrust: Mit Genuss zur Traumfigur 2014

Die neue Leichtigkeit des (Schlank-)Seins BRANDAKTUELL! In der Ausgabe Januar 2014 erscheint in der beliebten Zeitschrift ReformRundschau (bundesweit in allen Reformhäusern gratis erhältlich) Jürgen Schillings Schlankgeheimnis und die gnadenlose Abrechnung mit allen dick und krank machenden Diäten: Download des Artikels Kein Weihnachtsmärchen, sondern pure Wissenschaft: lassen Sie sich verzaubern vom Schlankgeheimnis, das Ihnen schon zur Verfügung steht und dessen Nutzung Sie wiederentdecken können. Jürgen Schilling zeigt in diesem Artikel auf, warum Sie von allen Diätempfehlungen … Weiterlesen

Zeitschrift für Komplementärmedizin 06/2013

Lesen Sie hier den bisher besten, umfassendsten und inspirierendsten Bericht über das genussvolle Schmauen. Die Zeitschrift für Komplementärmedizin widmet in der Ausgabe 6/13 einen Artikel diesem Thema. Spannende Erfahrungsberichte und neueste Erkenntnisse warten darauf, vom Leser „verschlungen“ zu werden. Laden Sie das PDF gerne hier herunter und lassen sich begeistern.

Neurostress wirksam bekämpfen

Wir leben in einer Hochgeschwindigkeits-Gesellschaft, in einem elektronischen Zeitalter. Ständig stürzen neue Reize auf uns ein. Multitasking ist an der Tagesordnung. Erreichbarkeit ist Pflicht, zu jeder Zeit, an jedem Ort. Ergebnis: Burnout ist in aller Munde. Die meisten Menschen fühlen sich überfordert, gestresst, depressiv, ausgebrannt. Tempo bestimmt unsere Zeit. Nehmen Sie sich in einer Zeit ohne Zeit, die Zeit, sich von nachfolgenden Tipps inspirieren zu lassen. Seit einigen Jahren bietet … Weiterlesen

Priv. Doz. Dr. med. Dipl.-Chem. Wilfried P. Bieger

Lieber Herr Schilling, wir kennen uns nun seit 2004, es ist Zeit ein Resümee zu ziehen. Ihr neu entwickeltes, wissenschaftlich geprüftes Trainingskonzept (der „GONK“-Effekt), das Sie jetzt in den USA veröffentlichen und in Ihren Schmauen-Seminaren in München schon so erfolgreich präsentieren, ist die richtige Gelegenheit dazu. Wir haben in diesen Jahren so viel voneinander gelernt – Ich über Selbstdisziplin, unstillbare Neugier, schauspielerischen Elan, Leidenschaft, Begeisterung, Empathie und – natürlich über … Weiterlesen

Dr. med. Franz Werner Olbertz

„Der Schauspieler, Buchautor, Entertainer und Lifestyle-Coach Jürgen Schilling scheint ihn gefunden zu haben: Den Stein der Weisen! Was er herausfand, ist sowohl in seiner Einfachheit als auch in seiner Genialität mit dem Ei des Columbus zu vergleichen. Durch Wieder-Erziehung des Kau-Schmeck-Sinnes wird gespeist statt geschlungen. Dies hat enorme Auswirkungen: Die Speisen werden physiologisch „aufgeschlossen“ einverleibt und stärken, ja vervollkommnen die nachfolgenden Verdauungs- und Assimilationsprozesse. Der sensible Münchner Künstler Jürgen Schilling … Weiterlesen

Dr. med. Hans Jürgen Kronsbein

„Lieber Herr Schilling, wie so viele andere bin ich von Ihrem Buch über das Schmauen restlos begeistert. Auch ich habe als Psychoanalytiker und Hypnosearzt von Ihrer Idee ganz persönlich profitiert. Auch für meine Familie mit vier Kindern ist das Erlebnis zu schmauen eine freudige Bereicherung. Das Motto Ihres Ernährungsheiles könnte lauten: „Mit Lust gesund werden und es auch bleiben“. Als Schauspieler mit einer enormen Empathie haben Sie erkannt, worauf es … Weiterlesen

Dr. med. Erich J. Conradi

„Ich bin niedergelassener Facharzt. Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit Verdauung und Ernährung. Alle meine Patienten bekommen, egal welche Krankheit sie plagt, eine Einführung in die Kunst des Schmauens. Es geht beim Schmauen nicht nur um die Zerkleinerung des Bissens, es geht um Speichel und seine immunologischen Eigenschaften, es geht um das Nervensystem und seine hormoninduzierenden Effekte, es geht um messbare positive Veränderung der Aufmerksamkeit und  Konzentration. Es … Weiterlesen

Priv. Doz. Dr. med. WP Bieger

„Lieber Herr Schilling, zur Wirkung des „Schmauens“ nach Ihrem Buch „Kau Dich gesund!“ auf den Stoffwechsel und insbesondere den Insulinhaushalt gilt folgende Feststellung: Insulin – Stoffwechselkrankheiten Durch richtiges „Schmauen“ erreicht man, dass bei einer Kohlenhydratmahlzeit der Blutzucker nicht oder nur minimal ansteigt und infolgedessen  die Insulinausschüttung stark reduziert ist. Schmauen wirkt damit dem fatalen „Insulinsyndrom“ entgegen, das inzwischen zum größten gesundheitlichen Risiko in unserer Gesellschaft geworden ist. Die übermäßige Insulinausschüttung … Weiterlesen