Renommierte Internationale Wissenschaftliche Studien bestätigen Schlank- und Genusseffekt des Schmauens

Die Ergebnisse aus der Münchner Schmauen-Insulin-Studie fanden jetzt Bestätigung und Bekräftigung durch die Ergebnisse einer Internationalen Ess-Studie, die in der hoch angesehenen Fachzeitschrift The Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism veröffentlicht wurden. Für diese Internationale Kauen-Schmauen-Studie zeichnete  mitverantwortlich einer der namhaftesten Gastroenterologen: Prof. Dr. Stephen R. Bloom  vom renommierten Hammersmith Hospital, Imperial College, in London W12 ONN. Das Besondere an dieser Ess-Studie ist die desaströse hormonale Antwort auf das herkömmliche, überhastete Hinunterschlingen der nicht enzymatisch aufgeschlüsselten Nahrung. Wenn die Probanden hingegen ihre … Weiterlesen

Schlingen bewirkt Fettsucht (British Medical Journal)

Filigranes Schlingen ist der Schlüssel zum Schlanksein Die Antwort auf die desaströsen Ergebnisse der von British Medical Journal veröffentlichten Studie der Osaka University (weiter unten zu lesen) ist jetzt vermutlich wieder die alte Binsenweisheit „Iss langsamer, kau langsamer, lass dir mehr Zeit beim Essen!“ Aber das bringt uns nicht weiter. Denn in unserer medialisierten Computerwelt kann das kein Mensch mehr umsetzen. Außerdem: Es kann sich jemand beim Essen alle Zeit der Welt lassen und ganz  … Weiterlesen

Diabetes Insulin Studie

Der international anerkannte Stoffwechsel-Forscher und Immunologe Priv.-Doz. Dr. med. habil. Wilfried P. Bieger hat durch eine aktuelle Diabetes-Insulin-Studie zu dem in der 6., aktualisierten Auflage neu erschienenen Buch „Kau Dich gesund!“ und dem damit verbundenen „Schmauen“ nachgewiesen: Durch „genussvolles Schmauen“ erreicht man im Vergleich zum „normalen Kauen“, dass selbst eine kohlenhydratbetonte Mahlzeit zu keinem oder nur minimalem Blutzuckeranstieg führt und die übliche hohe Insulinausschüttung ausbleibt. Selbst Süßes macht nicht mehr dick … Weiterlesen